Retrospektiven

R
  
Gustave Flaubert: Ausgewählte Briefe 1832–1880 (Dörlemann, 2021)Gust­ave Flau­bert – Lite­ra­tur und Neurose
Gust­ave oder Die Tie­fe der Idioten
Lite­ra­tur und Neu­ro­se bei Gust­ave Flaubert
Ulrich Alexander Boschwitz: The Passenger (Pushkin Press, 2021)Ulrich Alex­an­der Bosch­witz – The Passenger
End­sta­ti­on Wahnsinn
Ulrich Alex­an­der Bosch­witz’ Roman über die hoff­nungs­lo­se Flucht aus dem natio­nal­so­zia­lis­ti­schen Detuschland
Nanni Balestrini: Der Verleger Nan­ni Bale­stri­ni: Der Verleger
Der Nebel des Grauens
Über Nan­ni Bale­stri­ni, Gian­gia­co­mo Fel­tri­nel­li und ver­brann­te Hoffnungen
Paul Auster: Unsichtbar (Reinbek: Rowohlt, 2010)
Paul Aus­ter: Unsichtbar
Ein Dich­ter am Ran­de des Nervenzusammenbruchs
Über Paul Aus­ters Roman Unsicht­bar
Barry Miles: Call Me Burroughs (Twelve, 2014)
Bar­ry Miles: Call Me Burroughs
Der Autor als Entertainer
Bar­ry Miles’ Burroughs-Biografie
William S. Burroughs - Naked Lunch: Die ursprüngliche Fassung (Nagel & Kimche, 2009)Wil­liam S. Bur­roughs: Naked Lunch – Die ursprüng­li­che Fassung
Bur­roughs Revisited
Von den Schwie­rig­kei­ten der Kul­tur­in­dus­trie im Umgang mit einem »work in progress«
Retaking the Universe (Pluto Press, 2004)
Wil­liam S. Bur­roughs: Reta­king the Universe
Dead Man Talking
Wil­liam S. Bur­roughs’ Rück­kehr in die aka­de­mi­sche Zone
Herman Melville: Moby-Dick (Diogenes, 2019)
Her­man Mel­vil­le: Moby-Dick

Die See als Totenklage
Ernst Schna­bels Moby-Dick-Varia­tio­nen
Richard Farina - Been Down So Long It Seems Up to Me
Richard Fari­ña: Been Down So Long It Loo­ks Like Up To Me

Live Fast, Die Young
Der Schrift­stel­ler und Musi­ker Richard Fari­ña kehrt aus dem Toten­reich zurück
Paul Nizan: Antoine Bloyé (Grasset, 2005)Paul Nizan: Antoi­ne Bloyé

Chro­nik eines Verrats
Apro­pos de Nizan: Antoi­ne Bloyé

Aktuelle Rezensionen

Tom Gauld: Revenge of the Librarians

Tom Gauld: Revenge of the Librarians

Auch Bücher können das Unglück heraufbeschwören. In Gustave Flauberts Erstlingswerk Bibliomanie (das auch als Bücherwahn übersetzt wurde) zerrt die Id

Bernd Eilert: Meine Île de Ré (Mare Verlag, 2022)

Bernd Eilert: Meine Île de Ré

Bretonisches Chill-Out Bernd Eilerts Hommage an die Île de Ré von Jörg Auberg Nachdem ich die erste Hälfte des Sommers (mehr oder minder) damit verbra

Peter Burschel: Die Herzog August Bibliothek (Insel, 2022)

Peter Burschel: Die Herzog August Bibliothek

Die Bibliothek zwischen Kultur und Barbarei Peter Burschels Geschichte der Herzog August Bibliothek In seiner Sozialgeschichte des Wissens beschrieb P

The Stasi Poetry Circle

Philip Oltermann: The Stasi Poetry Circle

Der Club der roten Dichter Philip Oltermann erzählt die seltsame Geschichte eines Stasi-Poeten-Zirkels Wie aus grauer Vorzeit wabern diese Worte in di

Reise durch Ruinen: Reportagen aus Deutschland und Österreich 1945

George Orwell: Reise durch Ruinen

In einer Welt der ungeheuerlichsten Verbrechen und Katastrophen George Orwells Reportagen aus deutschen Ruinenlandschaften In seinem letzten »Brief au

Um auf dem Laufenden zu bleiben …

Jörg Auberg - Writer, critic, editor, publisher