Moleskin Blues

Zeitschrift für Literatur und Kritik

Book Culture Rome

Copy­right by Mole­skin Blues/Jörg Auberg —  © 2018

 

 

Neue Beiträge

Christian Brückner: The Voice ActorChris­ti­an Brück­ner: Das Hör­werk

The Voice Actor
Mar­gi­na­li­en zu Chris­ti­an Brück­ners »Hör­buch-Pan­the­on«
Kristine von Soden: »Ob die Möwen manchmal an mich denken?« Die Vertreibung jüdischer Badegäste an der Ostsee (AvivA Verlag, 2018)Kris­ti­ne von Soden: »Ob die Möwen manch­mal an mich den­ken?«

»Pogrom­luft weht in Deutsch­land«
Kris­ti­ne von Soden beschreibt in ihrem Buch »Ob die Möwen manch­mal an mich den­ken?« die Ver­trei­bung jüdi­scher Bade­gäs­te an der Ost­see
Zora Neale Hurston: Barracoon (HarperCollins USA, 2018)Zora Nea­le Hur­s­ton und Toni Mor­ri­son

Der Bann der Ver­gan­gen­heit
Zwei Bücher von Zora Nea­le Hur­s­ton und Toni Mor­ri­son schär­fen das Bewusst­sein gegen den Ras­sis­mus
Andrej Platonow: Tschewengur (Suhrkamp, 2018)Andrej Pla­to­now: Tsche­wen­gur

Die Uto­pie in den Augen toter Fische
Andrej Pla­to­nows jahr­zehn­te­lang ver­bo­te­ner Roman Tsche­wen­gur liegt in einer über­ar­bei­te­ten Neu­aus­ga­be vor
Michael Sontheimer und Peter Wensierski: Berlin – Stadt der Revolte (Ch. Links Verlag, 2018)Micha­el Sont­hei­mer und Peter Wen­sier­ski: Ber­lin – Stadt der Revol­te

Die Revol­te als Anek­do­ten­rei­gen
In Ber­lin – Stadt der Revol­te wird die Geschich­te der »Revol­te« gegen die Auto­ri­tä­ten in Ber­lin seit 1965 auf eine blo­ße Anein­an­der­rei­hung von Anek­do­ten redu­ziert
Gustave Flaubert: Der Bouvard-Pécuchet-Werkkomplex (Wallstein 2017)Gust­ave Flau­bert: Der Bou­vard-Pécu­chet-Werk­kom­plex

Miss­ge­schi­cke und Licht­bli­cke
Gust­ave Flau­berts Werk­kom­plex Bou­vard und Pécu­chet
Alan M. Wald: The New York Intel­lec­tu­als

Unter­grund­lin­ge und Loft­men­schen
Anmer­kun­gen zu Alan Walds Kri­tik der New Yor­ker Intel­lek­tu­el­len
Elizabeth Hardwick: Collected Essays (New York Review Books, 2017)Eliza­beth Hard­wick: Collec­ted Essays

Aus dem Dun­kel der Gross­stadt
Eliza­beth Hard­wicks Essays und Kri­ti­ken lie­gen in einer Edi­ti­on ihres Schü­lers Dar­ryl Pinck­ney vor
Claus-Jürgen Göpfert und Bernd Messinger: Das Jahr der Revolte (Schöffling, 2017)Claus-Jür­gen Göp­fert und Bernd Mes­sin­ger: Das Jahr der Revol­te

Dop­pel­te Ent­täu­schun­gen
Claus-Jür­gen Göp­fert und Bernd Mes­sin­ger beschrei­ben das Jahr 1968 aus einer Frank­fur­ter Per­pek­ti­ve
Joseph Conrad - Die Schattenlinie (Hanser, 2017)Joseph Con­rad: Die Schat­ten­li­nie

In fal­scher Ver­klei­dung
Joseph Con­rads Roman »Die Schat­ten­li­nie« liegt in einer Neu­über­set­zung vor
Philippe Kellermann Anarchismus und russische Revolution (Karl Dietz Verlag, 2017)

Phil­ip­pe Kel­ler­mann: Anar­chis­mus und rus­si­sche Revo­lu­ti­on

Im Sumpf der klei­nen Rackets
Phil­ip­pe Kel­ler­manns Sam­mel­band zur Rol­le des Anar­chis­mus in der rus­si­schen Revo­lu­ti­on bleibt im ideo­lo­gi­schen Schlick ste­cken
»Die Toten sterben beim Jagen« (Robert Desnos)Es geht nicht um das Buch

Mar­gi­na­li­en zur Frank­fur­ter Buch­mes­se 2017