Kultur

K
  
Bert Rebhandl - Jean-Luc Godard: Der permanente Revolutionär (Zsolnay, 2020)Bert Reb­handl – Jean-Luc Godard: Der per­ma­nen­te Revolutionär
Unge­nü­gend
Wolf­ram Schüt­te über Bert Reb­handls Godard Biografie
Cineaste: Ausgabe Frühjahr 2022 (47:2)Hom­mage an Cineaste
Der Film­kri­ti­ker als Produzent
Seit 1967 setzt die Zeit­schrift Cine­as­te Mass­stä­be in der Filmpublizistik
Joseph McBride: Billy Wilder: Dancing on the Edge (Columbia University Press, 2021)Joseph McBri­de – Bil­ly Wil­der: Dan­cing on the Edge
Vom Zyni­ker zum Moralisten
Joseph McBri­de und Noah Isen­berg wer­fen einen neu­en Blick auf das Werk Bil­ly Wilders
Helmut Böttiger: Die Jahre der wahren Empfindung (Wallstein, 2021)Hel­mut Böt­ti­ger – Die Jah­re der wah­ren Empfindung
Das Ver­schwin­den der Dialektik
Hel­mut Böt­ti­gers Die Jah­re der wah­ren Empfindung
Ben­ja­min Moser – Son­tag: Her Life
Eine dunk­le Dame in Manhattan
Mar­gi­na­li­en zu Ben­ja­min Mosers Bio­gra­fie über Sus­an Sontag
Verlassene Orte Niederrhein (Cover)Mar­kus Schmidt – Ver­las­se­ne Orte Niederrhein
Der Flucht­punkt in den Tod aller
Mar­kus Schmidt ergötzt sich an der Mor­bi­di­tät des Verfalls
Aus den Archi­ven: Chris­ti­ne Stan­sell – Ame­ri­can Moderns

Schau­kas­ten der Moderne
In ihrem Buch Ame­ri­can Moderns erzählt Chris­ti­ne Stan­sell die Geschich­te der New Yor­ker Bohe­me zu Beginn des 20. Jahr­hun­derts und lie­fert Auf­schlüs­se über die Ver­spre­chen und Ver­wir­run­gen einer wider­sprüch­li­chen Moderne.
Aus den Archi­ven: Sig­rid Hau­ser – Kaf­kas Raum im Zeit­al­ter sei­ner digi­ta­len Überwachbarkeit

Kaf­kas Lachen
Sig­rid Hau­ser wirft einen kri­ti­schen Blick auf die tech­no­lo­gi­sche Ratio­na­li­tät von Kon­trol­le und Mani­pu­la­ti­on im öffent­li­chen Raum
Greg Barnhisel: Cold War Modernists (Columbia University Press, 2015)Aus den Archi­ven — Moder­nis­mus und Kal­ter Krieg

Das Erkal­ten der Moderne
Die Rol­le des Moder­nis­mus in den Aus­ein­an­der­set­zun­gen des Kal­ten Krieges
Ben­no Käs­mayr: Marot­te

Marot­ten eines Kleinverlegers
Ben­no Käs­mayr legt eine Antho­lo­gie aus der Geschich­te des Maro-Ver­la­ges vor
Christof Wackernagel. Verlogen, dumm und unverschämt (Oktober Verlag 2015)Chris­tof Wacker­na­gel: Ver­lo­gen, dumm und unverschämt

Leben im Kreisverkehr
Chris­tof Wacker­na­gel legt unver­öf­fent­lich­te Tex­te zur Kul­tur­in­dus­trie und der RAF vor.
Gustave Flaubert und Maxime Du Camp: Über Felder und SträndeGust­ave Flau­bert und Maxi­me Du Camp: Über Fel­der und Strände

Zwei Bür­ger im Lan­de der Parias
Gust­ave Flau­bert und Maxi­me Du Camp rei­sen durch die Bretagne
Benjamin Taylor - Proust: The SearchBen­ja­min Tay­lor: Proust ‑ The Search

Meta­mor­pho­sen eines Tunichtguts
Ben­ja­min Tay­lor stellt eine kon­zi­se und ent­schlack­te Proust-Bio­gra­fie vor

Aktuelle Rezensionen

Peter Burschel: Die Herzog August Bibliothek (Insel, 2022)

Peter Burschel: Die Herzog August Bibliothek

Die Bibliothek zwischen Kultur und Barbarei Peter Burschels Geschichte der Herzog August Bibliothek In seiner Sozialgeschichte des Wissens beschrieb P

The Stasi Poetry Circle

Philip Oltermann: The Stasi Poetry Circle

Der Club der roten Dichter Philip Oltermann erzählt die seltsame Geschichte eines Stasi-Poeten-Zirkels Wie aus grauer Vorzeit wabern diese Worte in di

Reise durch Ruinen: Reportagen aus Deutschland und Österreich 1945

George Orwell: Reise durch Ruinen

In einer Welt der ungeheuerlichsten Verbrechen und Katastrophen George Orwells Reportagen aus deutschen Ruinenlandschaften In seinem letzten »Brief au

Buchhandel: Da, wo wir Bücher kaufen

Buchhandel: Da, wo wir Bücher kaufen

Vom Verschwinden des Buches Ursula Töller: Buchhandel: Da, wo wir Bücher kaufen. Nach einem Besuch der Frankfurter Buchmesse im Jahre 1959 befiel Theo

Der Aufbau-Verlag und die kriminelle Vereinigung in der SED und der Treuhandanstalt

Der Aufbau-Verlag

Bernd F. Lunkewitz: Der Aufbau-Verlag und die kriminelle Vereinigung in der SED und der Treuhandanstalt. In seiner Farce Gespräche mit Professor Y (En

Um auf dem Laufenden zu bleiben …

Jörg Auberg - Writer, critic, editor, publisher